Unbenanntes Dokument

Gruppentherapie

Gruppentherapie

Menschen, die in eine Gruppentherapie kommen, wissen oft nicht, dass andere mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind, dass andere ähnliche Gefühle haben. Es ist eine entlastende Erfahrung, dass sie nicht die einzigen sind, die leiden, sondern dass auch andere Schwächen, Probleme und Krisen haben.

Die Gruppe ist ein Pool an Erfahrungen und ein Pool an Perspektiven.

Häufig befinden sich die Gruppenmitglieder in unterschiedlichen Stadien der Problembewältigung. Sie erzeugen durch ihre Fortschritte Hoffnung und bieten den anderen Teilnehmern neue Sichtweisen auf die eigene Situation. Das ermöglicht die Entwicklung neuer Optionen und die Umsetzung kleiner Veränderungen. Gruppenmitglieder lernen auch voneinander, indem sie sich beim Lösen ihrer Schwierigkeiten beobachten.

Mein Kollege und ich leiten und begleiten die therapeutische Arbeit in der Gruppe als Therapeutenteam. Dabei achten wir auf ein ressourcenorientiertes, respektvolles und  konstruktives Klima in der Gruppe.

Die wöchentlichen Gruppentreffen finden in Schöneberg statt.